#MOM-BEAUTY – Mein Test-Erlebnis mit dem Spitzner-Duschschaum

Duschschaum Spitzner

Habt ihr schon mal von einem Schaum zum Duschen gehört? Nein? Ich bis vor Kurzem auch nicht und war sofort neugierig. Ich liebe es immer wieder neue Beauty-Produkte zu testen und bin stets immer auf der Suche nach interessanten Beauty-Must-Haves. Nun habe ich den Duschschaum von Spitzner getestet. Klar, schon die Bezeichnung macht neugierig und da ich ja sowieso immer auf Cremeduschen stehe, fand ich es auf jeden Fall einen Versuch wert, den Spitzner-Duschchaum zu testen. Man kennt es ja, das Zeug für die Dusche welches einem sofort wieder von der Hand entgleitet und gar nicht erst auf dem Körper landet. Ich mag das ja überhaupt nicht und greife deshalb lieber zu den Produkten die ganz viel Cremigkeit versprechen.

Duschschaum Spitzner Duschschaum Spitzner

Was habe ich denn nun eigentlich genau getestet?

Ich durfte zwei Duschschäume von www.spitzner-duschschaum.de testen. Einmal den Duschschaum “Asai-Yuzu” und den Duschschaum “Creme”. Was mich natürlich sehr begeistert, ist das Auftragen. Man soll eine kleine Menge in die Hände sprühen und dann wie gewohnt auf dem Körper verteilen. Man kann das natürlich auch direkt auf den Körper sprühen, was ich persönlich richtig praktisch finde. Nichts landet ungenutzt im Abfluss und dadurch wird der Duschschaum auch nicht unnötig verschwendet. Da es ja von Anfang an ein Schaum ist der auf dem Körper landet, hat man natürlich sofort die Cremigkeit, die man von einer guten Duschcreme erwartet. Geschmeidigkeit beim Duschen also garantiert!

Was natürlich auch wichtig ist, ist der Duft. Es duftet ja nicht gerade kitschig nach Honig und Vanille. Es riecht sehr vitalisierend, was natürlich auch schön ist aber leider meinen Geschmack jetzt nicht so trifft. Dadurch ist dann aber auch für ein Frische-Gefühl gesorgt. Viele mögen das bestimmt und das ist ja auch der Sinn eines vitalisierenden Duschschaumes.

Am meisten hat mich aber die Handhabung überzeugt. Es lässt sich wirklich angenehm auftragen und verteilen und fühlt sich dabei sehr geschmeidig an. Was mich auch sehr anspricht ist die Hautverträglichkeit der Produkte. Enthalten sind milde Tenside und der pH-Wert entspricht dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Da ich mit einer empfindlichen Haut gesegnet bin, bietet es sich also für mich sehr an ein solches Produkt eher zu benutzen.

Also wer auf Geschmeidigkeit und Frische beim Duschen Wert legt, dem kann man die Duschschäume sehr empfehlen. Ich werde wohl meine Testschäume fleißig weiter benutzen und vielleicht auch wieder welche nachkaufen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!