#MOM-BEAUTY – Zurück zur Naturhaarfarbe!

Habt ihr schon mal etwas von entfärbenden Mitteln für die Haare gehört? Ich hab das letztens irgendwo aufgeschnappt. Ha, genau das was ich schon lange suche, dachte ich. Ich bin auch so ein Kandidat der seit mehreren Jahren die Haare immer schön dunkel färbt, obwohl ich natürlich  “Aschblond” auf dem Köpfchen bin. Schon ein  paar mal habe ich versucht meine Haare mit Blondierungen und Co wieder irgendwie zur Naturhaarfarbe zu bringen. Hat natürlich alles nicht so toll funktioniert. Entweder wurden sie Orange oder meine Haare waren danach so kaputt, dass ich kein zweites Mal hätte aufhellen können.

Ich gab mich also geschlagen und versuchte nach und nach meine Haare mit einer Nuance heller zu färben. Ja das dauert ewig… Zum Glück habe ich dann das sogenannte Haarentfärbungsmittel entdeckt und war sofort neugierig. Ich blieb bei Über Hair Colour Remover hängen. Ich las mir ein paar Kundenrezensionen durch und bestellte schließlich gleich zwei Packungen von dem Wunderzeug.

Haarentfärber

Nach zwei Tagen überlegen und zögern habe ich mich gestern Abend dann endlich getraut. Geduldig las ich mir die mega-lange Packungsanweisung durch und zögerte schließlich dann wieder. Ich hatte wirklich Angst, meine Haare würden danach wieder knall-orange sein oder das Zeug bringt rein gar nichts. Ich hab dann trotzdem damit angefangen. No Risk-No Fun!

Das Mischen und  Auftragen war ziemlich einfach, eigentlich genau so wie bei einer Coloration. Ich habe gleich beide Packungen benutzt, denn von bisherigen Haarfärbungen wusste ich, dass eine Packung sowieso nicht reicht. Meine Haare waren also dick und fett mit dem Zeug bedeckt. Danach habe ich gleich mehrere Schichten Frischhaltefolie darüber gemacht. Laut Anweisung soll es durch die Folie besser wirken… 60 Minuten habe ich das Zeug einwirken lassen. Positiv dabei war, dass es absolut nicht brannte auf dem Kopf. Es störte also rein gar nicht. Das Einzige was wirklich nicht so angenehm war, ist der wirklich, wirklich ekelhafte Geruch, aber man hat ja nicht immer alles Gute beisammen….

Haarentfärber

Nach einer geschlagenen Stunde habe ich die Folie abgenommen und staunte erstmal nicht schlecht. Meine Haare waren plötzlich so gold-gelb-orange….Oooweiaaaaa! Aber da waren sie ja noch nicht ausgespült und geföhnt. Ich legte also gleich mit dem Ausspülen los. Geschlagene 10 Minuten soll man den Entfärber ausspülen. Am besten dabei die Haare kopfüber ins Wasser halten, damit die geschrumpften Farbmoleküle gründlich aus dem Haar geschwemmt werden. Das tat ich auch und kam nach 10 Minuten gekrümmten Rücken kaum noch in die Aufrechte… Danach kam der Fixiere rein. Dieser wurde von mir gut einmassiert und durfte dann noch einmal einwirken. Darauf folgte wieder gründliches Ausspülen. Ich habe zusätzlich noch eine Spülung einmassiert, denn die Haare waren sehr trocken.

Endlich konnte ich meine Haare fleißig trocknen und föhnen. Es wurde immer heller und heller auf dem Kopf und schließlich strahle ich jetzt in einem hellen gold-braun. Das Ergebnis soll wohl nach ein bis zwei Tagen nochmal etwas dunkler werden, ich bin gespannt!

Haarentfärber

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt. Hält man sich an die Packungsanweisung und benutzt bei langem oder sehr dickem Haar gleich zwei Packungen, wirkt es sehr gut. Klar kann man keine Wunder erwarten und kommt mit nur einer Anwendung sicher nicht ganz zur Naturhaarfarbe zurück, aber für mich hat es sich gelohnt. Meine Haare sind gleichmäßig heller geworden von dunkelbraun auf hellbraun. Für mich ist es jetzt eine gute Farbe, um mit einer Coloration, die meiner natürlichen Farbe entspricht, darüber zu färben. Man bekommt also vielleicht mit ein paar Umwegen seine natürliche Haarfarbe zurück. Abgesehen von dem unerträglichen Geruch und dem langen Ausspülen der Haare, ist es ein angenehmes und leicht anwendbares Produkt.

Also Ladys, wer zu seiner Naturhaarfarbe zurück kehren möchte hat es nicht leicht. Vor allem nicht, wenn er so wie ich die Haare immer sehr dunkel gefärbt hat. Ich werde wohl auch noch ein zweites mal ran müssen aber was lange währt, wird gut….

 

  1 comment for “#MOM-BEAUTY – Zurück zur Naturhaarfarbe!

  1. amys_wunderland
    22. März 2015 at 15:07

    Na dann bin ich ja mal gespannt wie das Zeug bei mir wirkt. Heute habe ich es bestellt und warte nun auf meine Lieferung. Ein bissl Magengrummeln habe ich schon und hoffe das Ergebnis wird nicht fleckig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!