#FOOD – ein gesunder Sattmacher!

Es ist wieder Freitag und Zeit für ein Rezept. Da ich mir vorgenommen habe jeden Freitag regelmäßig ein Rezept zu posten, wird der Freitag jetzt offiziell zum FOOD-FRIDAY ernannt. Die letzte Woche wurde bestimmt von viel Gemüse, Eiweiß und überwiegend gesundes Lebensmitteln. Es dauert immer ein bisschen aber wenn ich dann mal im Gesund-Modus drin bin, dann ziehe ich das auch durch. Da muss die ganze Familie dann durch! Für Mann und Mini ist das ja auch nicht schlecht und da mein Söhnchen sich noch nie schwer getan hat mit Brokkoli und Co, gibt es das jetzt eben öfter. Mir fallen schon viele Möglichkeiten dafür ein und heute kommt die sehr schnelle und einfache pürierte Variante….

Brokkolicremesuppe

Brokkoli-Cremesuppe

Zutaten

800 Gramm Brokkoli

2 Zwiebeln

1 Zehe Knoblauch

ca. 1 Liter Gemüsebrühe

3 kleine Kartoffeln

1 halbes Fläschchen Cremefine mit  nur 7% Fett

Gewürze


Zubereitung

Brokkoli in kleine Röschen teilen//die Zwiebeln und den Knoblauch klein Hacken und in wenig Öl in einem Topf anbraten//Brokkoli und die Gemüsebrühe dazu geben//alles kochen lassen bis der Brokkoli weich genug ist//im Topf alles zusammen mit einem Pürierstab cremig pürieren//Cremefine dazu geben//mit Salz und Pfeffer abschmecken//fertig!


Brokkolicremesuppe

2 Replies to “#FOOD – ein gesunder Sattmacher!”

  1. Die Suppe sieht sehr lecker aus
    und es tut mir Leid, dass ich was negatives anbrigen muss aber Cremefine würde ich nicht als gesund bezeichnen.

    Saure Sahne oder Naturjoghurt wären Alternativen, die ohne künstliche Zusätze auskommen.

    Liebe Grüße
    Anni

    1. Hallo liebe Anna, ja das stimmt wohl, da hast du recht. Ich bin ehrlich gesagt gar nicht darauf gekommen Naturjoghurt oder saure Sahne zu benutzen. Danke für den Tipp. LG NINA

Schreibe einen Kommentar