#FOOD – exotischer Jerk-Ckickenburger

Chickenburger

Endlich schaffe ich es mal wieder ein leckeres Rezept mit euch zu teilen. Ich durfte ja die Hello-Fresh-Box testen und bin bisher sehr begeistert von den abwechslungsreichen Rezepten. Irgendwie ist man ja selbst nicht so einfallsreich und macht dann doch immer das Gleiche oder das, was einem immer gelingt. Auf Dauer wird das natürlich langweilig. Heute stelle ich euch ein sehr leckeres Rezept der Hello-Fresh-Box vor, welches ich sicher öfter nochmal zubereiten werde. Und zugegeben, von allein wäre ich nicht auf solch eine Kreation gekommen….

Exotischer Jerk-Chickenburger

Zutaten

300g Hähnchenbrustfilet

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Limette

2 Frühlingszwiebeln

etwas Thymian

Gewürze

Sojasoße

1 Mango

1 Kochbanane

1 Chiabatta-Baguette


Chickenburger

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch grob hacken//eine Hälfte der Limette entsaften//Frühlingszwiebeln grob hacken//Thymianblätter abziehen//Limettensaft mit Zwiebel, Knoblauch, Thymian, die Hälfte der Frühlingszwiebeln, 1 EL Essig und Öl, 1 TL Zucker und etwas Sojasoße zu einer groben Paste pürieren//die Paste mit etwas Gewürzen verfeinern//Ofen auf 200 °C vorheizen//Hähnchenbrust mit der Paste bedecken und auf ein Backblech geben// auf mittlerer Schiene das Hähnchen 20-25 Min. garen//das Chiabatta dazu geben und aufbacken//Mango schälen und in kleine Würfel schneiden//die zweite Limettenhälfte entsaften//1 EL ÖL in einer Pfanne erhitzen//Mangowürfel mit 1 El Wasser und dem Limettensaft 3-4 Min. braten und mit Salz und Pfeffer würzen//das Mangosalsa aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen//Kochbanane schälen und in dünne Scheiben schneiden//die Scheiben in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten//Chiabatta einmal halbieren und aufschneiden//die Hälften mit der Mangosalsa bestreichen und das Hähnchen darauf legen//ein paar Scheiben der Kochbanane darauf verteilen und zuklappen//restliche Kochbanane und Frühlingszwiebel mit auf dem Teller verteilen//fertig-lecker…


Chickenburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.