#FOOD-FRIDAY – Cupcakeliebe!

So langsam bekomme ich das hin mit diesen Cupcakes, auch wenn es noch etwas Übung braucht. Das Schwierige daran ist ja das Verzieren finde ich. Irgendwie sieht das bei mir noch nicht so recht nach einem gekonnten Cupcake aus aber ich verbessere mich immer mehr. Umso leichter fließen bei mir die Ideen und so habe ich aus meinem liebsten Torten-Rezept mal eben schnell ein Cupcake-Rezept gemacht. Gebacken habe ich diese für meine lieben Kollegen und gleich noch eine zweite Variation aufgetischt. Als Teigrezept habe ich ganz einfach dieses mal ein Tassenkuchen-Rezept genommen und siehe da, die Cupcakes waren sehr schnell fertig. Als Cremehaube habe ich einmal eine Erdbeer-Raffaello-Creme gemacht und einmal eine frische Zitronen-Creme. Beide Varianten gingen sehr schnell und waren natürlich sehr lecker…Viel Spass beim Nachbacken…. Eignet sich wunderbar für nette Kollegen auf der Arbeit und für einem süßen Snack zwischendurch…

cupcake

Grundrezept für den Teig (für 24 Cupcakes/beide Varianten)

Zutaten

3 Tassen Mehl

2 Tassen Zucker

1 Tasse Öl

1 Tasse Mineralwasser

4 Eier

1 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

Cupcakeförmchen aus Papier

cupcake zitrone

Zubereitung

alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einem Teig verrühren//den Backofen auf 180°C vorheizen//ein Cupcake-Blech mit den Förmchen bestücken//die Fröschen zu 2/3 mit Teig füllen//für 25 Min. in den Backofen 

Erdbeer-Raffaello-Creme//Zitronen-Creme

Zutaten

1 Packung Erdbeeren

1 Packung Raffaello

1 Becher Sahne

1 Becher Sahne

2 Zitronen

Zubereitung

3 Erdbeeren und 3 Raffaele zur Seite legen// die übrigen Erdbeeren und Raffaello in kleine Stücke hacken//die kleinen Stücke in eine Schüssel geben//Sahne steif schlagen und zu den Stücken geben//alles zu einer Creme verrühren//die abgekühlten Cupcakes (6) damit großzügig bestreichen//die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden//die Raffaello vorsichtig mit einem Messer teilen//die Cupcakes mit den Erdbeer-Scheiben und den Raffaello-Hälften verzieren//den zweiten Becher Sahne steif schlagen//Zitronenabrieb und Zitronensaft von einer Zitrone hinzufügen bis die Creme zitronig und frisch schmeckt//die Cupcakes (6)  damit großzügig betreichen//von der zweiten Zitrone ein paar Scheiben zum dekorieren abschneiden//die Cupcakes mit weiterem Zitronenabrieb und den Scheiben verzieren//fertig!

cupcake erdbeer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!