#FOOD-FRIDAY – strawberry cream puffs

Kleine Sünden sind doch manchmal erlaubt oder? Zumindest sind sie bei mir nach wie vor erlaubt. Was wäre ein Fitnessplan ohne kleine Belohnungen! Die wirklich echten Fitnessfreaks werden jetzt wohl die Hände über den Kopf zusammen schlagen aber ich kann nicht ganz ohne kleine süße Leckereien. Ich brauche manchmal einfach diesen kleinen Zuckerkick um wieder klar denken zu können. Dazu kommt, dass der Mini zusammen mit mir unglaublich gern backt. Er liebt es die Zutaten zusammen mischen zu dürfen und nimmt dann wieder lieber etwas mehr Abstand sobald ich den Mixer anschmeiße. Zusammen sitzen wir dann immer vor dem Ofen und warten auf das Ergebnis.

Ich wollte mich schon immer mal an Windbeuteln ausprobieren und habe es doch bis jetzt noch nie geschafft. Man denkt immer so kleine wunderschöne Windbeutel sind total schwer nach zu backen aber das sind sie gar nicht. Ich liebe Windbeutel, denn sie sind meiner Meinung nach nicht so schwer wie ein Stück Kuchen und der lockerer Brandteig schmeckt natürlich auch immer ganz lecker.

Ich blätterte also vor Kurzem mal wieder eine Food-Zeitschrift durch und da war es. Ein leichtes Rezept für kleine Erdbeer-Windbeutel. Das war mein Zeichen! Ich kaufte also schnell im nächsten Supermarkt die fehlenden Zutaten nach und schon ging es los. Tatsächlich war das Rezept sehr leicht und deshalb möchte ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten. Ich denke, gerade zu einem herrlich warmen Sommertag passen diese kleinen Windbeutel mit einer Sahne-Pudding-Füllung wunderbar und das Beste ist, ein kleiner Windbeutel hat gerade mal 250 Kilokalorien. Eine kleine Sünde die also schon ab und an mal erlaubt sein darf!

strawberry cream puffs

Windbeutel Rezept

Zutaten

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

75 Gramm Zucker

500 ml Milch

1/8 l Milch

100 Gramm Butter

Salz

250 Gramm Mehl

6 Eier

150 Gramm Zartbitterschokolade

500 Gramm Erdbeeren

350 Gramm Schlagsahne

Puderzucker

Zubereitung

Vanillepudding wie gewohnt aufkochen//Pudding in eine Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken//1/8 l Wasser, 1/8 l Milch, Butter und eine Prise Salz aufkochen//Mehl zufügen und solange rühren bis der Brandteig sich vom Topf löst//Teig in eine Schüssel geben//1 Ei sofort mit einem Mixer und Knethaken unterrühren//Teig 10 Minuten abkühlen lassen//in der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen//5 Eier einzeln unterrühren//Brandteig in einen Spritzbeutel geben//auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech etwa 12 gleiche Häufchen geben//im Ofen etwa 30 Minuten backen//die Ofentür zwischendurch nicht öffnen//die Windbeutel auskühlen lassen und dann vorsichtig wagerecht halbieren//während die Windbeutel auskühlen, etwa 400 Gramm der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden//die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen//die Sahne steif schlagen//Sahne und Erdbeeren unter den Vanillepudding heben//die unteren Hälften der Windbeutel mit geschmolzener Schokolade beschmieren//die Puddingcreme auf die untere Hälfte geben und den Deckel darauf setzten//die Windbeutel mit der übrigen Schokolade und den übrigen Erbbeeren verzieren//jetzt noch alles mit etwas Puderzucker bestäuben//alles nochmal gut kalt stellen//fertig!

Windbeutel Rezept Windbeutel Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!