#FOOD – Lachs-Couscous-Päckchen

Gemüse! Her mit dem Gemüse denn ich bin auf einem erneuten Diät-Trip. Man darf ja zu lecker schmeckenden und nur begrenzt satt machenden Shakes auch etwas essen. Tja und da ist es auch schon. Das erste sehr gesunde Rezept auf dem Blog das auch noch sehr gut schmeckt. Bei mir ist das ja nicht so das Problem. Ich bin offen für kulinarische neue Sachen. Ja aber der Mann ist eben nicht gleich vom Couscous überzeugt gewesen. Tja aber da müssen jetzt alle durch! Zu meinem Glück hat es ihm sogar geschmeckt, was sagt man dazu! 

Lachs-Couscous-Päckchen

Zutaten

2 Lachsfilet(s)

2 Zucchini

200 g Möhre(n)

1 Bund Lauchzwiebeln

200 g Couscous

ca. 300 ml Gemüsebrühe

1 EL Öl

Salz

Pfeffer

etwas Zitronensaft

Alufolie

etwas Petersilie

etwas Schnittlauch

2 kleine Becher Naturjoghurt mild


Lachs-Couscous-Päckchen


Zubereitung

die Möhren putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden//die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden//ein paar Scheiben Lauchzwiebeln zur Seite legen//4 Scheiben Zucchini zur Seite legen//die restlichen 2 Zucchini würfeln//das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen//die Möhren, die Zucchini und die Zwiebelringe anbraten, salzen und pfeffern. Couscous mit in die Pfanne geben//Brühe unterrühren und zugedeckt bei sehr milder Hitze 5 Minuten quellen lassen//den Lachs rundum salzen und pfeffern und mit ein etwas Zitronensaft beträufeln//die Couscous-Gemüse-Pfanne auflockern und jeweils in die Mitte von 2 Stücken Alufolie setzen//den Lachs darauf setzen//die Zucchini-Scheiben auf dem Lachs verteilen//Alufolie zusammen falten//die Päckchen auf dem Rost im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen//Joghurt mit Petersilie und Schnittlauch mischen//Die Päckchen öffnen und mit etwas Joghurtsoße garnieren//fertig!


Lachs-Couscous-Päckchen

Lachs-Couscous-Päckchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.