Am Hufi….

So langsam lassen es die Temperaturen zu und wir können uns wieder mehr an der frischen Lust aufhalten. Das wird ja auch endlich mal Zeit oder? Ich habe wirklich keine Lust mehr auf dicke Schichten Kleidung und will endlich wieder die Sommerteile aus dem Schrank holen…Dennoch liegt der Duft von Frühling in der Luft und so zieht es einen schon mehr nach draußen. Das taten wir auch am vergangen Sonntag und sind spontan an den Hufeisensee gefahren. Ein beliebter See in der Stadt der wirklich nett ist und gut erreichbar ist. Vorher haben wir noch einen Abstecher zu unserem Grundstück gemacht. Ich sollte mir das Ergebnis nach der großen Beräumung mal selbst anschauen und auch den Schwiegereltern haben wir zum ersten mal unser Grundstück gezeigt. Man ist schon stolz, wenn man den Eltern das erste Mal das eigene Fleckchen Erde zeigen darf. Ein großer Haufen Erde und Steine liegt nun auf dem kleinen Fleckchen das nun uns gehört und wie der Zufall es wollte, haben wir genau auf diesem Haufen en paar Weidenkätzchen gefunden. Ich habe mir schon Tage vorher Gedanken gemacht wo ich denn so ein paar nette Sträucher herbekomme ohne das mich jemand erwischt. Tja und da war dann auch das erste Stück Grün von unserem Grundstück welches jetzt unsere Wohnung schmückt. Ich konnte sie einfach einpacken und mitnehmen denn sie gehören ja mir 🙂 Ich bin stolz darauf ein paar Sträucher vom eigenen Grundstück hier in der Wohnung zu haben auch wenn ich das jetzt total bescheuert anhört…

Kurz nach der gemeinsamen Besichtigung sind wir an den Hufi gelaufen und haben ein wenig die neue Umgebung erkundet die dann ab kommenden Herbst quasi vor der Tür auf uns wartet. Es war toll und auch der Mini hat sich total gefreut und war seit langem mal wieder richtig ausgelassen. Wir waren schließlich die letzten Wochen krank und haben uns ein wenig gegenseitig die Grippe zugeschoben.

Man ist ja anfänglich immer etwas skeptisch mit der neuen Umgebung aber wenn man diese dann erstmal erkundet und merkt wie schön alles werden wird, ist man umso mehr erleichtert. Ich freue mich mittlerweile wieder riesig auf unseren Hausbau und kann es nun kaum noch abwarten. Ich freue mich auf unser Haus aber auch auf die Umgebung. Es ist sehr viel ruhiger und dörflicher und ich glaube das wird uns gut tun. Wir wohnen zwar gerade gern in der Innenstadt aber man merkt schon, dass das Stadtleben einem etwas mehr die Energie nehmen kann. Ich freue mich auf unseren eigenen Garten und stelle mir schon vor wie dieser mal aussehen wird. Ich freue mich auch, dass der Mini dann jederzeit im Garten spielen und sich austoben kann. Ein eigener Garten ist eben doch etwas anderes.

Vielleicht werden wir im kommenden Sommer noch öfter am Hufi sein und das Wetter genießen. Es ist eine ganz andere Ecke der Stadt und doch wird sie mir nun immer sympathischer…

Ein wenig kalt war es dennoch und so bin ich im Lieblingsmantel und einem kuscheligen Pullover losgezogen. Ich hoffe wirklich, dass es jetzt endlich wärmer wird, der Frühling so richtig schön wird und wir endlich keine Ewigkeit mehr mit An-und Ausziehen verbringen müssen. Es nervt so langsam und der Mini hat auch keine Lust mehr auf dicken Schneeanzüge und die lästige Strumpfhosen. Ein wenig müssen wir uns wohl noch gedulden und so wird der Lieblingsmantel oder der dicke Pullover noch ein wenig getragen. Ich habe meinen Schnäppchen-Mantel und den Pulli jetzt schon oft genug getragen und kann es langsam nicht mehr sehen und dennoch sind es irgendwie Lieblingsteile geworden. Sehnt ihr euch auch so langsam aber sicher nach dem Frühling und endlich warmen Temperaturen? Ja wir auch….

Haus bauen Halle Saale ein Tag am Hufeisensee Hufeisensee Halle Saale Outfit schwarzer Mantel Haus kaufen Halle Saale Outfitpost

Mantel HundM, einen ähnlichen gibt es hier

Pullover Cecil 

Jeans Asos

Chucks Converse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!