das bisschen Haushalt….

In Kooperation mit Fairy

Das bisschen Haushalt….macht sich eben doch nicht von ganz allein, nicht immer! Auch wenn wir heutzutage mit den besten technischen Geräten ausgestattet sind, gibt es doch hier und da noch jede Menge zu tun und das von Hand! Das lustige daran ist eigentlich, dass ich immer wieder versuche um gewisse Dinge herum zu kommen. Ich wünsche mir seit längerem einen Staubsauger-Roboter oder auch einen Wäschetrockner damit es noch einfacher für mich wird. Wir haben aber beschlossen die Anschaffungen noch zu verschieben bis wir hoffentlich bald in unser Eigenheim einziehen. Wenn es dann endlich soweit ist, shoppe ich den nächsten Elektronik-Markt leer, der Mann weiß aber noch nichts von seinem Glück!

Ich mag es, wenn es zuhause sauber und ordentlich ist und doch ist es mit einem Kind immer irgendwie unordentlich. Man kann sogar eigentlich immer etwas zu essen finden, in irgendeiner Ecke…

In laufe der Zeit und unseres Zusammenlebens habe ich trotzdem so ein paar Tricks entwickelt die nicht gerade ratsam sind. Ich schmeiße zum Beispiel so ziemlich alles in den Geschirrspüler. Ich bin mittlerweile ein Geschirrspüler-Tetris-Profi. Bloß nichts von Hand spülen, denn ich bin einfach zu faul dafür. Ein herkömmliches Spülmittel habe ich bisher immer mehr für andere Sachen benutzt, na eigentlich universal für so ziemlich alles, Fenster putzen zum Beispiel. Allein schon aus diesem Grund muss das Spülmittel halten was es verspricht. Geschirr damit spülen? Wieso denn, passt doch alles in den Spüler rein. So landen bei mir auch alle Töpfe darin und leider habe ich die Quittung dafür jetzt erhalten. Sie sehen einfach nicht mehr schön aus, glänzen nicht mehr so toll und ich bin schuld daran. Das Gemeckere dafür durfte ich mir schon oft anhören. Da diese nun eben so gar nicht mehr ansehnlich aussahen, haben wir ein paar neue gekauft. Unsere neuen Töpfe sollen jetzt natürlich lange halten, also lasse ich mich breit schlagen sie jetzt immer von Hand zu waschen. Was habe ich mir da bloß eingebracht!

*Test Handgeschirrspülmittel, Stiftung Warentest Heft 07/2015, Qualitätsurteil SEHR GUT (1,4), L.nr. 15SK39

*Test Handgeschirrspülmittel, Stiftung Warentest Heft 07/2015, Qualitätsurteil SEHR GUT (1,4), L.nr. 15SK39

                                                                                        

Nun kam die Testanfrage von Fairy wie gerufen und ich durfte es ausprobieren. Natürlich war ich vom Effekt sofort begeistert denn ich bin es ja nicht gewohnt mit einem Geschirrspülmittel von Hand zu spülen. Was soll ich sagen, mein Geschirr und die Töpfe sehen bestens aus, ganz anders als aus dem Geschirrspüler. Ja das ist wohl der Nachteil an dieser Faulheit. Es sieht einfach nicht so glänzend aus. Auch wurde Fairy von Stiftung Warentest mit der Note ,,sehr gut,, ausgezeichnet und das auch nicht ohne Grund. Man braucht tatsächlich nur einen kleinen Tropfen und dieser verwandelt einen Berg schmutziges Geschirr in glänzendes Geschirr. Trotzdem will ich mir meinen Geschirrspüler nicht nehmen lassen, werde aber wohl in Zukunft mehr darauf achten, was genau ich da alles rein stelle. Für alle Handspüler unter euch: Das Spülmittel von Fairy kann ich euch ans Herz legen. Es ist wirklich sehr ergiebig, man spart also hier schon mal und es riecht wirklich sehr angenehm und frisch. Die Reinigungswirkung ist super und meine Töpfe strahlen nun mit mir um die Wette… Ach ja, unser Geschirrspüler scheint gerade kaputt zu gehen und so werde ich wohl bis zur Neuanschaffung für unser Haus in Zukunft noch etwas mehr von Hand spülen müssen!

In Kooperation mit Fairy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!