Der eigene kleine Sandkasten

Meine Lieben, lange war hier auf dem Blog Funkstille. 2 Wochen um genau zu sein, doch jetzt wird wieder fleißig gebloggt und für Content gesorgt. Wir haben die Osterfeiertage gut überstanden mit den ersten warmen Tagen und angenehmen Sonnenstrahlen. Dabei waren wir nicht ganz untätig und haben das Wetter genutzt um dem kleinen Mann einen eigenen kleinen Sandkasten aufzubauen. Da er ja so gern im Sand spielt und stundenlang darin sitzen könnte, wurde im Garten von Oma und Opa fleißig aufgebaut. Wir durften den Sandkasten SandSeat von Fatmoose.de aufbauen und gleich testen. Der Sandkasten ist nur ein Produkt von vielen tollen. Auch sehr interessant finde ich den Spielturm, der sehr gut in Omas und Opas Garten passen würde. Ein Holzsandkasten der nicht zu groß ist und hübsch aussieht. Praktisch bei diesem Modell ist der Deckel der gleichzeitig zu zwei kleinen Sitzbänken umgeklappt werden kann. Dazu ist er aus massivem Holz und braucht nicht nachbehandelt werden. Nach dem der Sandkasten aufgebaut ist kann also gleich losgelegt werden mit Sandkuchen backen und Co.

Sandkasten Flip Sandkasten Flip

Opa und Papa haben fleißig aufgebaut. Gefühlte 5 Stunden hat es gedauert, denn wir wissen ja wie Männer etwas aufbauen, was eigentlich ganz einfach aussieht. Es wird erstmal alles sortiert und überprüft, dass nichts fehlt. Danach wird alles noch sortiert hingelegt und die Anleitung 5 mal durchgelesen…

Sandkasten Flip Sandkasten Flip Sandkasten Flip Sandkasten FlipAuch wenn es am Anfang etwas kompliziert aussah, ist der Aufbau dann doch ganz einfach gewesen. Die mitgelieferte Plane kann zugeschnitten oder einfach eingeklappt werden. Ich finde der Sandkasten sieht richtig schick aus und passt auf jeden Fall in jeden Garten.

Sandkasten Flip Sandkasten FlipEtwa 5-6 Säcke Spielsand haben wir eingefüllt. Am Ende stand dann der Sandkasten doch entgegen aller Erwartungen von Oma und mir und der Mini könnte gleich seinen neuen Sandkasten ausprobieren. Wenn er nicht in Gebrauch ist, wird der Deckel einfach zugeklappt und der Sandkasten ist geschützt. Unser kleiner Mann hat sich sehr darüber gefreut und wird wohl die Nachmittage im Garten nur noch in seinem kleinen eigenen Reich verbringen….

  2 comments for “Der eigene kleine Sandkasten

  1. Marlen
    20. April 2015 at 9:58

    Schicke Holzbuddelkiste – da wird sich „dein kleiner Mann“ wohl ordentlich gefreut haben 😉

    meine Kleine Nadine hatte etwas größere Wünsche und wollte gleich so ein ganzes Spielhaus mit zum Sandkasten (http://mysandkasten.de/sandkasten-mit-spielhaus/), da war ich (als ungeübte Handwerkerin) mehr als nur ein paar Stunden am aufbauen……

    Wünsche euch beiden viel Spaß beim „Kuchen backen“ 🙂

    • 27. April 2015 at 8:22

      Oh ja als Frau hat man natürlich ordentlich zutun. Nur gut das ich Unterstützung vom Papa und Opa hatte, sonst würde der Sandkasten wohl noch nicht stehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.