Nie mehr Stinkewindeln… + Verlosung!

Wir kennen sie ja alle und wir brauchen sie  auch alle. Die unersetzlichen Windeln für den Nachwuchs. Wie lange die gebraucht werden liegt wohl an uns Eltern, zumindest ein bisschen. Unser Sohnemann ist natürlich noch nicht trocken. Er ist ja keine 2 Jahre alt! Trotzdem müssen wir irgendwann endlich mit den bequemen Windeln aufhören. Das spart Geld und vor allem Müll. Was das für einen Müll produziert hätte ich auch nicht gedacht. Klar haben wir alle einen Windeleimer in den eigenen 4 Wänden stehen aber ich war bisher nicht  ganz so überzeugt von ein paar Modellen. Das Wichtigste an so einem Ding ist ja, dass es vor allem dicht verschlossen ist. Leider hatten wir bisher so ein blödes Teil, welches nicht ganz so dicht verschlossen war. Wir hatten also das Teil auf dem Balkon geparkt und mehrmals täglich den Müll entsorgt. Das verursachte mehr Arbeit und war einfach unpraktisch. Wer will schon die tickende Bombe in der Hand erst noch durch die ganze Wohnung tragen müssen…. Ich glaube jetzt habe ich endlich einen guten Windeleimer gefunden, denn ich durfte den Windeltwister von tommee tippee testen.

Windeleimer

Das Besondere an diesem Modell ist, dass wirklich jede Windel dicht verschlossen im Eimer aufbewahrt wird. Durch das Twist-System wird jede Windel geruchlos verschlossen. Die Windel wird einfach in die Öffnung gegeben und dann wird nur der Deckel herunter gedrückt. Durch das Push-System wird die Windel beim Schließen des Eimers durch die Öffnung gedrückt. Nach jedem Benutzen wird dann noch die Twist-Funktion betätigt und schon kann man sich von nervenden Stinkewindeln verabschieden! Ich hatte mal einen ähnlichen Windeleimer, jedoch waren da alle Windeln zusammen im Beutel ohne das jede einzelne verschlossen war. War sehr unangenehm!

Ist der Eimer voll, wird der volle Schlauch der sich gebildet hat, einfach entsorgt ohne das man unangenehme Gerüche ertragen muss.

WindeleimerWindeleimer

Aufzubauen ist er ziemlich einfach. Die Nachfüllkasette wird eingelegt und das Folienende wird durch die Öffnung gedrückt. Dann braucht man eigentlich nur noch das Ende der Folie zusammen knoten und unter den Haken schieben. So kann man beim Entleeren des Eimers beide Enden bequem fassen und den vollen Windelschlauch hygienisch entsorgen.

WindeleimerWindeleimerZusätzlich durch den Deckel ist dann wirklich alles hygienisch verschlossen und dicht. Der Windeleimer sieht dezent und nicht auffällig aus und passt garantiert neben jeden Wickeltisch, denn er ist nicht zu groß und nimmt nicht viel Platz weg. Ich mag dieses Modell sehr und kann es nur weiter empfehlen. Warum bin ich nicht schon früher auf diesen Windeleimer aufmerksam geworden…..

Damit auch ihr den Windeltwister von tommee tippee testen und behalten könnt, gibt es wieder eine Verlosung!

Ihr könnt einen Windeltwister inklusive 2 Nafüllkasetten gewinnen.

Wie könnt ihr an der Verlosung teilnehmen?

Die Verlosung läuft bis zum Sonntag den 08.03.2015 um 23:59 Uhr. Um teilzunehmen einfach diesen Post bei Facebook oder Twitter teilen, der Philinsmom Fanseite ein Like geben und ein Kommentar unter diesem Post hinterlassen. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Der Gewinner wird durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Versand nur innerhalb Deutschlands.

Natürlich wünsche ich euch wieder ganz viel Glück und drücke euch alle Daumen die ich habe … 🙂

Der Artikel wurde kostenlos zur Verfügung gestellt

  7 comments for “Nie mehr Stinkewindeln… + Verlosung!

  1. ina
    3. März 2015 at 20:27

    ach, so ein windeleimer wäre gold wert bei uns! wir haben zwei wickelkinder – mein mann haben das große glück, dass jeder von uns ein bad hat. totaler luxus! 😉 nur leider ist mein bad gleichzeitig der wickelplatz unserer kinder. so ein eimer wäre genial um mein bad wieder zu einer kleinen oase zu machen! 🙂
    gerne geteilt als „ini bini“.

    lg ina

  2. Sonja
    3. März 2015 at 22:28

    https://twitter.com/SonnjasWelt/status/572870509999738880 bin FanSonija( O) ehme
    Diese Eimer braucht man einfach.
    Viele Grüße Sonija

  3. 4. März 2015 at 11:26

    Na DAS wär ja spitze! Wir haben noch nicht mit Beikost angefangen, aber man hört ja so einiges über den Windelinhalt dann… Aktuell haben wir nur einen Rotho-Eimer. Aber der hier wär schon super! Habe dich auf Twitter geteilt.

  4. christina horn
    5. März 2015 at 10:25

    wow der ist ja klasse da würden wir uns sehr drüber freuen 🙂
    Sehr gerne bei facebook auch geteilt
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=357270037813032&id=100005901164936

    liebe grüße

  5. Janine-Sascha Kaiser
    5. März 2015 at 11:17

    Hallo liebe philinsmom,

    Ihr toller Windeleimer wäre die perfekte Lösung für mein „stinkendes“ Problem 🙂

    Bisher besitzen wir leider noch keinen speziellen Windeleimer und müssen somit die Windeln meines kleinen Renardo´s (2) im Hausmüll entsorgen.

    Das heisst sobald etwas weggeschmissen wird,dringt der „Stinkeduft“ raus 🙁
    Besonders unangenehm ist es weil ich gerade mit unserem dritten Sohn schwanger bin und mein Magen ständig Karusell fährt,wenn die Tüte bzw der normale Eimer geöffnet wird.

    Einen speziellen Windeleimer (gerade wegen dem Bauchzwerg) anzuschaffen war schon lange in meiner Überlegung,doch leider war ich mir mit Hersteller und Modell total unschlüssig.

    Ihr Bericht über den Windeltwister klingt absolut vielversprechend und hat mich auf Anhieb überzeugt 🙂

    Ich würde mich wahnsinnig freuen,da wir ihn wirklich sehr gut gebrauchen könnten 🙂

    Gerne folge ich Ihnen via Facebook und Google+
    Geteilt habe ich auch 🙂
    Hier den Link für Sie zur Ansicht

    https://www.facebook.com/janine.kaiser.9277/posts/899027040147746?pnref=story

    Liebe Grüsse an Sie und eine schöne Woche

    Janine-Sascha Kaiser

  6. 9. März 2015 at 10:00

    Und schon wieder ist eine Verlosung vorbei. Gewonnen hat die liebe Drachenkatz. Herzlichen Glückwunsch. Ich melde mich bei Dir per Mail. 🙂 Danke an alle Gewinnspielteilnehmer.

    • drachenkatz
      9. März 2015 at 15:14

      Waaaah! So cool! Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.