wash it easy#1…mit den neuen Ariel 3in1 Pods

In Kooperation mit Ariel

Schaut man in meinen Kleiderschrank, dann bekommt man schnell einen kleinen Anfall. Zumindest behauptet dies immer der Zukünftige und dieser muss es wissen, denn er ist bei uns der naja sagen wir mal Wäschebeauftragte. Er kümmert sich fast ganz um unserer Wäsche und verstaut diese sogar in unseren Schränken. Danke für diesen tollen Mann kann ich da nur sagen. Er war nicht immer so perfektionistisch und streng was die Wäsche angeht. Er hat es sich in den letzten Jahren erst so richtig angeeignet und man kann ihm mittlerweile nicht mehr so schnell etwas vor machen wenn es um die Pflege unserer täglichen Bekleidung geht.

Kommen wir zurück zu dem kleinen Anfall. In meinem Schrank findet man verschiedenste Textilien und ja, es ist auch etwas unordentlich. Ich sortiere sehr ungern, ich verbringe mehr Zeit damit die richtigen und  passenden Teile zusammen zu suchen. Es hat sich also auch bei mir in den letzten Jahren so einiges an Zeug in meinem Schrank angehäuft und mit jedem neuen, manchmal auch außergewöhnlichen Teil, kam immer eine kleine neue Waschherausforderung dazu. Bei den vielen verschiedenen Materialien und Textilien die man heute so zu kaufen bekommt, fragt man sich schnell wie man die verschiedenen Textilien eigentlich richtig waschen soll. Natürlich hilft ein Blick in die kleinen Etiketten und doch will man nicht für jedes Teil eine neue Maschine anschmeißen müssen.

IMG_3229

Wir sind da auch eher bequem und achten viel zu wenig auf die einzelnen Pflegehinweise. Wir sortieren grob nach Farben und waschen sobald die Trommel voll wird. Natürlich ist dies nicht richtig und man sollte bei einigen Teilen dann doch mal etwas mehr auf die Waschhinweise achten. Demzufolge muss man, sobald man vorbildlich alle Pflegehinweise beachtet, mehr Waschen und auch nicht jedes Waschmittel ist für jede Art von Textilien geeignet. Ein Waschpulver ist meist für weiße Wäsche geeignet, denn in diesem sind oft Bleichmittel mit enthalten. Ein Flüssigwaschmittel ist immer etwas schonender und daher immer für Buntwäsche geeignet. Wenn man jetzt noch auf außergewöhnliche Textilien wie Kaschmir und Seide achtet und für jedes eine anderes Waschmittel braucht, kommt man natürlich schnell durcheinander und verliert dann erst recht die Lust am Waschen.

Etwas Abhilfe schaffen jetzt die neuen Ariel 3in1 Pods die eine fasertiefe Reinigung dank der Cleaning-Booster-Technologie ermöglichen und gleichzeitig schonend zu den einzelnen Textilien sind. Die Pods bestehen aus drei Kammern und enthalten unter anderem das leistungsstarke Ariel Flüssigwaschmittel. Dazu kommen Enzyme und Flecklöser die sichtbare Flecken ganz einfach entfernen. Auch ein spezielles Wirksystem für strahlende Waschergebnisse verhindert Grauschleier und sorgt für leuchtende Farben und ein strahlendes Weiß.

Ariel Pods

Die Handhabund der Pods ist ganz einfach, denn ein Pod reicht für eine normale Waschladung aus und wird einfach vor dem Befüllen ganz nach unten und hinten in die Waschtrommel gelegt. Dadurch gelangt das Wasser möglichst schnell zu den Pods und diese können sich dadurch schneller und besser auflösen. Alles in allem sind die kleinen Pods sehr praktisch und haben es in sich. Jahrelange Forschung und über 50 Patente stecken in den neuen Ariel 3in1 Pods. Sie verfügen über eine einzigartige Kombination aus innovativen Reinigung-und Faserschutztechnologien und sind somit genau richtig für viele verschiedene Textilien die sich so in unserem Kleiderschrank tummeln. Das beste daran ist, dass die Lebensdauer durch die genaue Vordosierung verlängert wird und man somit länger etwas von den geliebten Kleidungsstücken hat.

Ariel 3in1 Pods

Auch der Zukünftige schwört mittlerweile auf die kleinen Powerpakete, denn er muss nicht mehr auf eine exakte Dosierung achten, sondern benutzt einfach immer eines der drei verschiedenen erhältlichen Sorten. Man bekommt die Ariel 3in1 Pods als Vollwaschmittel, Colorwaschmittel oder mit Febreze Duft. Man kann also sagen, dass die Ariel 3in1 Pods das Waschen schon etwas erleichtern und es auch bequemer machen was die genauen Pflegehinweise angeht die man beachten sollte. Natürlich sollte man diesen dennoch Aufmerksamkeit schenken, nur man muss eben nicht weiter 3-4 verschiedene Waschmittel parat haben um die einzelnen Textilien richtig zu waschen. Wir sind überzeugt von der einfachen Handhabung und der Waschleistung der einzelnen Pods und haben schon fast eine ganze Packung aufgebraucht…

Wie wascht ihr eure Wäsche eigentlich? Achtet ihr immer ziemlich genau auf die einzelnen Textilien oder seid auch ihr etwas bequem und schmeißt einfach alles zusammen in die Trommel? Benutzt ihr für jede Textilien unterschiedliche Waschmittel oder seid auch ihr ein Fan von einem Waschmittel welches vielseitig eingesetzt werden kann?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!