wash it easy#2 mit dem neuen Lenor Weichspülern!

In Kooperation mit Lenor

Vor ein paar Tagen habe ich euch von den neuen Ariel 3in1 Pods berichtet und heute habe ich die perfekte Ergänzung für euch. Klar, man braucht zum Waschen nicht nur das richtige Waschmittel, sondern eben auch einen passenden Weichspüler, der den Waschvorgang perfekt ergänzt und so die optimale Pflege der Wäsche unterstützt. Ich habe mir ja sonst wirklich keine großen Gedanken beim Waschen unserer Wäsche gemacht und habe einfach immer alles in die Maschine gehauen. Doch dann stand ich letztens vor unserem Wäschekorb und erwischte mich dabei, wie ich die neu gekaufte Hose immer wieder zurück und nach unten in den Wäschekorb schob. Ich traute mich einfach nicht diese in die Maschine zu hauen. Sie besteht aus fast 80% Polyester und der Stoff ist sehr fein und fühlt sich sehr weich an. Ich befürchtete, dass sich genau hier mega viele Fusseln bilden, sobald ich diese ein paarmal gewaschen habe, und das wollte ich natürlich auf gar keinen Fall. So einer Stoffhose sieht man sofort an, sobald sich Fusseln bilden und dies sieht dann sehr unschön aus. Ich wollte also mein neues Lieblingsteil irgendwie nicht Waschen und kam aber dennoch nicht um den Waschgang herum. Extra wegen einer Hose in die Reinigung rennen, wer macht das schon. Ich auch nicht und so kam der Produkttest des neuen Lenor-Weichspülers wie gerufen…

Lenor Weichspüler

Wir sind ja sowieso Lenor-Freunde und benutzen diesen Weichspüler schon sehr lang. Umso besser ist es, dass der neue Lenor Weichspüler mit der Anti-Age3 Technologie perfekt zum aktuell verwendeten Waschmittel passt. Auch wir haben schon die Erfahrung gemacht, dass die Wäsche nicht optimal gepflegt wird und auch nicht sehr gut riecht, sobald Waschmittel und Weichspüler nicht aufeinander abgestimmt sind. Wir versuchen also immer passende Produkte zu benutzen. Ich mag es total, wenn die Wäsche nach dem Waschen richtig gut riecht und der Duft jedes Mal in meine Nase steigt, sobald ich am Wäscheständer vorbei gehe. Ja, auch ich als Wäsche-Verweigerer mag es dann umso mehr die Wäsche aufzuhängen und wieder abzunehmen.

Aber es soll natürlich nicht nur gut riechen, die Kleidung soll optimal gepflegt werden und das am besten so, dass diese möglichst lang wie neu aussieht und sich auch so anfühlt. Dies ist nicht so leicht, denn nasse Kleidung ist sehr anfällig für Faserschäden. Beim Waschvorgang reiben die Fasern der Kleidung aneinander und können so brechen und ausfransen. Dadurch entstehen dann raue Oberflächen. Die neuen Lenor Weichspüler mit Anti-Age3 Technologie bieten genau diesen Schutz, der gebraucht wird um Fusselbildung sowie Farb-und Formverlust zu vermeiden. Das heißt, durch die Lenor Weichspüler hat man jetzt zum dem gewohnten langanhaltenden Frischeduft auch noch die richtige Pflege um die Wäsche vor Faseralterung zu bewahren. Die Kleidung wird also optimal gepflegt und riecht dazu wunderbar frisch dank der Frischedepot-Technologie.

Lenor Weichspüler

Der Weichspüler legt sich wie ein Textilconditioner um jede einzelne Faser und glättet diese, was zu weniger Reibung führt und Pilling sowie Fusselbildung vermindert. Dadurch erstrahlt die Kleidung umso mehr, denn glatte Oberflächen reflektieren das Licht gleichmäßiger. Ein Unterschied ist bereits nach nur 5 Waschgängen deutlich erkennbar. Wäsche, die mit den neuen Lenor Weichspülern gewaschen wird, weist weniger Fusseln auf und bis zu 25% weniger Dehnung beim Waschgang. Dazu gibt es jetzt zwei neue Duftvarianten. Ich habe die Variante Blütenromantik getestet und bin schon ganz gespannt auf die zweite neue Duftvariante Perle & Pfingstrose. Eine Übersicht aller Lenor-Produkte findet ihr übrigens hier.

Ich bin froh genau die richtige Kombination aus Waschmittel und Weichspüler jetzt gefunden zu haben und benutze diese mit einem guten Gefühl. Ich habe keine Angst mehr, mein neues Lieblingsteil würde aus der Waschmaschine total ruiniert herauskommen und ich könnte dieses gar nicht mehr tragen. Ich schmiss also nach einiger Überwindung die neue Stoffhose im Schonwachgang zusammen mit einem Ariel 3in1Pod in die Maschine, gab den neuen Lenor Weichspüler in das Weichspüler-Fach und holte die Hose einwandfrei wieder heraus. Wenn ihr mich fragt, dann möchte ich keinen anderen Weichspüler mehr testen oder ausprobieren. Ich bleibe jetzt einfach dabei und weiß, dass ich meine Wäsche mit einem guten Gewissen und Gefühl waschen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.