Wo ist denn das Pipi hin?

In Kooperation mit Pampers

Unser Mini schläft ja schon sehr lang die Nächte durch und wir sind sehr froh darüber. Es gibt wohl nichts schlimmeres für junge Eltern, wenn die Nächte viel zu kurz sind und durch viele Unterbrechungen zu keinem erholenden Schlaf führen. Natürlich gibt man sich Mühe und geht den Gründen für die Unterbrechungen auf den Grund. Nicht selten ist es die volle Windel die ein Kind nicht richtig schlafen lässt. Sind wir mal ehrlich, man würde sich selbst mit einer viel zu vollen und vielleicht sogar noch auslaufenden Windel die schwer herunter hängt, einfach nicht wohl fühlen. Dennoch möchte man natürlich dass das Kind trotz des Windeltragens in der Nacht durchschlafen kann. Es kommt also auf eine sehr gute Windel an.

Als der Mini noch kleiner war und auch tagsüber noch auf die Windel angewiesen war, probierten wir so einige  Sorten und Marken an Windeln aus. Ich glaube fast alle Eltern tuen dies, denn es kann schon mal ein kleiner Berg an Windeln zusammen kommen sobald man tagsüber oft wickeln muss. Schon zu dieser Zeit hatten wir unsere Erfahrungen machen können und entschieden uns schnell für Windeln aus dem Hause Pampers.

Gerade wenn wir mal länger unterwegs waren und nicht so oft wickeln konnten, fiel uns sehr schnell und oft auf, dass es auf eine gute und nicht auslaufende Windel ankommt. Dazu kamen die Nächte und da der Mini schon sehr zeitig durch schlief, fiel uns auch hier auf, dass wir mit den Griff nach den bewährten Pampers-Windeln alles richtig gemacht haben. Sie bleiben einfach dicht! Nach einer langen Nacht gibt es natürlich lange Gesichter sobald eine Windel ausläuft und als Mom hat man natürlich keine Lust sich selbst den Wecker stellen und das Kind wach machen zu müssen nur weil man sich nicht auf die Windel verlassen kann. Dennoch landet nicht weniger Flüssigkeit in der Windel sobald der Mini schläft und deshalb sind wir sehr gespannt auf die neue Pampers Baby-Dry mit den drei absorbierenden Kanälen die helfen, die Flüssigkeit gleichmäßig zu verteilen.

Man fragt sich natürlich warum gerade diese Windeln so gut funktionieren und nicht auslaufen und wird dabei etwas neugierig. Im Hause Pampers wird ja immer wieder fleißig herum experimentiert und weiter entwickelt um eine wirklich gute Windel uns Eltern und auch den Kids bieten zu können und so gibt es jetzt auch die neue Pampers Baby-Dry mit den drei absorbierenden Kanälen. Ab August gibt es die neue Pampers Baby-Dry in den Größen 2-5+ zu kaufen und wir werden bis dahin die neue Baby-Dry ordentlich austesten.

Wo ist denn das Pipi hin?

Diese Frage schwirrt uns nun auch durch den Kopf und wir wollen wissen wo genau der Unterschied zu den anderen Windeln ohne die drei absorbierenden Kanäle liegt. Dieser Frage möchten wir auf den Grund gehen und werden die neue Pampers Baby-Dry ordentlich austesten. Wir möchten verstehen wie die neue Baby-Dry genau funktioniert und was die drei absorbierenden Kanäle eigentlich genau tun, denn diese sorgen dafür, dass die Windel nicht so unschön am Morgen durchhängt und dadurch für ein sehr viel angenehmeres Tragegefühl.

Wir verwenden ja immer noch jede Nacht ein Windel denn der Mini braucht sie einfach noch und wir wollen ihn auch zu nichts zwingen müssen. Dass er tagsüber trocken ist, ist natürlich eine sehr schöne Sache und wir sind sehr stolz auf ihn. Mittlerweile schläft der Mini schon mal gut 12 Stunden durch wenn er das will und genau deshalb müssen wir uns umso mehr auf eine gute Windel verlassen können. Wir sind also ganz klare Pampers-Verfächter und freuen uns auch deshalb umso mehr auf den Test. Gerade diese neue große Windelinnovation welche es ermöglicht eine lange und trockene Nacht ohne durchhängende Windel zu verbringen, macht uns und hoffentlich auch euch sehr neugierig. Wir werden der Sache auf den Grund gehen und euch Anfang August von unsrem Test ausführlich berichten…

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!