Die Checkliste für den Frühlingsurlaub

Endlich ist es soweit. Wir machen uns pünktlich zu den Feiertagen auf in einen kleinen Frühlingsurlaub. Die letzten Wochen waren anstrengend und aufregend und wir brauchen mal wieder etwas Abstand vom Alltag. Wir fahren nicht weit weg aber weit genug, um endlich etwas abschalten zu können. Das Wetter passt bis jetzt ganz gut und ich geh schon im Kopf durch was ich denn alles einpacken muss. So wie es bis jetzt aussieht wird das kommende Wochenende sonnig und schön warm. Das heißt vor allem luftige und sommerliche Klamotten für mich und den Mini einzupacken. Mir fällt es ja persönlich immer schwer jeden Morgen die passende Kleidung auszuwählen. Mindestens 5mal schaue ich auf die Wetter-App um auch sicher zu gehen, dass ich den Mini nicht zu warm oder zu kalt anziehe. Ich werde das wohl nie lernen…Diese Schwachstelle an mir ist auch ein Grund warum ich mir öfter mal eine Checkliste mache. Gerade wenn wir ein paar Tage weg fahren wollen, geht bei mir nichts ohne kleine Notizzettel. Man kennt es ja, kaum ist man aufgebrochen in den Urlaub, fällen einem auch schon mindestens 3 Dinge ein, die man vergessen hat. Ich schreibe mir also fleißig vorher alles auf. Diesmal achte ich also vor allem darauf, die richtigen Sachen einzupacken. Wenn ich mich auf die Wettervorhersage verlassen kann, dann sind die folgenden Must-Haves auf jeden Fall in der Tasche des Mini vertreten….

1.

Shirts mit hübschen Prints

2.

leichte Sneaker

3.

kurze Shorts

4.

Badeshorts

Gefunden auf ralphlauren.de

mehr der Frühlingscheckliste findet ihr hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!