MINTGRÜN in den Herbst….

Ihr Lieben, so langsam wird es herbstlich draußen und wir müssen uns wohl leider vom Sommer verabschieden. Alles in allem war es eigentlich ein ziemlich schöner und heißer Sommer. Wenn man es im Nachhinein betrachtet, kann man sich eigentlich nicht beklagen oder. Aber wie das immer so ist, man ist nie zufrieden. Wir haben immer etwas zu meckern und wissen oft die gegebene Situation nicht richtig zu schätzen. Ich für mich finde, dass es ein ausgiebiger Sommer war mit Spitzentemperaturen und deshalb darf für mich auch so langsam der Herbst kommen. Irgendwann habe auch ich die Nase voll von zu heißen Temperaturen und möchte dann doch wieder die kuscheligen Pullover und Mäntel aus dem Schrank kramen können. So wie es gerade und im Moment scheint, sollten wir das auch jetzt so langsam wieder machen. Damit nicht gleich ein tristes Herbst-Gefühl auskommt, nahm ich mir am letzten Samstag aus Berlin eine neue Stoffhose aus dem Hause TOPSHOP mit. Eine Mintgrüne um genau zu sein und diese gefiel mir sofort und wurde zusammen mit einem sehr kuscheligen Pullover eingepackt. Dazu kam noch schnell ein neues Top welches im Sale war und an dem ich nicht vorbei gehen konnte. Ich wollte jenes Top und Hose erst gar nicht zusammen kombinieren, fand es aber dann doch ganz interessant und packte einfach meinen Lieblings-Cardigan und die Lieblings-Sneaker dazu. Fertig war ein Outfit für den Herbst welches keine triste Herbst-Stimmung aufkommen lässt. Laut Wetter-Vorhersage kommt der Sommer noch mal so richtig zurück in den nächsten Tagen und dennoch steht der offizielle Herbstanfang schon vor der Tür. Von mir aus kann er kommen, ich bin schon mal bereit...

DSC_0782

Hose TOPSHOP

Top TOPSHOP

Cardigan Mango

Sneaker Converse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!