THE RIGHT CHRISTMAS CLOTHES

 

 

 Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit…

In der Tat bleiben nur noch ein paar Wochen und dann heißt es wieder “Oh du Fröhliche!” Habt ihr schon alles für die Feiertage zusammen? Geschenke, die Gans und den ganzen Dekokram? Ich brauche in diesem Jahr ja nicht viel in den eigenen 4 Wänden machen, denn wir verbringen die Feiertage nicht zu Hause, dafür aber weit weg bei meiner Familie. Wir wollen endlich mal wieder ein Weihnachtsfest zusammen verbringen und deshalb haben wir uns für einen Weihnachtsurlaub entschieden. Dort angekommen werden die Feiertage für uns eher ganz gelassen und entspannt, denn wir nehmen schon mal unsere Familienkutsche nicht mit auf die Insel. Schon haben wir keine Möglichkeit irgendwie hin und her zu hetzen, was uns dieses Jahr ziemlich in den Kram passt. Natürlich wird der 24. Dezember trotzdem traditionell gestaltet mit Weihnachtsbaum schmücken, Kaffeeklatsch, Geschenke auspacken und dem guten alten Kartoffelsalat zum Abendessen. Es wird ein gemütlicher Tag und die darauf folgenden Tage haben wir auch ganz entspannt gestaltet. Ein Tisch für das gemeinsame Festessen in einem Restaurant wurde organisiert und schon braucht man nicht selbst zu kochen!

Wir haben also nicht viel vorzubereiten außer, dass wir unsere Koffer mit Bedacht packen müssen. Wir brauchen schließlich nicht nur die bequeme Variante, sondern auch ein paar Klamotten für das Weihnachtsdinner und die Silvesterfeier, die wir übrigens auch außerhalb genießen dürfen. Ich bin jetzt schon aufgeregt und überlege was ich alles einpacken muss. Wir sind schließlich auf einer Insel und dort kann man nicht eben mal noch die richtige Bluse kurz vor der Angst shoppen. Es bleibt nur das was im Koffer ist oder der gute alte Online-Shop. Unsere Favoriten in diesem Jahr sind Hemden und ein schöner Pullover, vielleicht auch ein netter Blazer den man im Restaurant noch drüber schmeißen kann. Es soll bequem und nicht zu übertrieben sein. So ein Zwischending halt! Sehr bequem finde ich meinen Pulli von Tom Tailor. Kein besonders übertriebener Designerpullover aber dennoch schick und genau richtig um am festlichen Essen teilhaben zu dürfen. Das Gleiche gilt auch für meinen Gatten. Er liebt schon seit einer ganzen Weile dieses Label und hat mich erst vor Kurzem von diesem überzeugt. Die Qualität spricht für sich und das zu einem vernünftigen Preis. Es müssen ja nicht immer die unbezahlbaren Klamotten sein mit denen man sich nicht mal traut den Rotkohl vom Teller zu essen! Vielleicht shoppe ich auch noch schnell ein paar Teile, denn es sind ja mehr als nur ein Feiertag geplant und wir sind ja nicht in den eigenen 4 Wänden in denen meine Waschmaschine auf mich wartet. Was würdet ihr shoppen für die Feiertage oder macht ihr euch aus einem Weihnachtsoutfit nicht viel und tragt einfach eure Lieblingsklamotten? Zwängt ihr euch in ein Glitzerkleidchen und binden sich eure Liebsten ganz brav eine Krawatte um? Ach ja Krawatte! Der Mini bekommt übrigens eine Fliege mit einem hübschen Hemd und dazu eine blaue Hose, denn bei ihm konnte ich es einfach nicht sein lassen. Es sieht so süß aus…Für uns wird es wohl der bequeme Look werden. Ich werde für mich einen Pulli mit einer locker sitzenden Bluse und einer hellen Jeans kombinieren, dazu etwas Schmuck und ein paar kuschelige Boots. Für den Papa wird es ebenfalls eine Chinohose werden. Er möchte auch nicht auf einen kuscheligen Pullover verzichten und deshalb wird dieser mit einem Hemd und einem hübschen Gürtel kombiniert.

tom tailor weihnachtsoutfit _DSC0895 tom tailor weihnachtsoutfit tom tailor weihnachtsoutfit tom tailor weihnachtsoutfit tom tailor weihnachtsoutfit tom tailor weihnachtsoutfit tom tailor weihnachtsoutfit

Sponsored by Tom Tailor

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.