Über

logo webseitenheader 4 mai 2016

Philinsmom, ein Blog aus dem schönen Halle an der Saale welcher bereits im Mai 2014 gegründet wurde. Der Name Philinsmom entstand aus einem Bauchgefühl heraus und ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Leben von Nina L. geworden. Mit stetig wachsenden Fanzahlen begeistert sie ihre Leser. Die ehrliche und manchmal provokante Meinung zu vielen alltäglichen Dingen, sorgt immer wieder für frischen Wind auf dem Blog. Sie sucht oft nach neuen Inspirationen und ständig ist sie auf der Jagd nach den neuesten Lifestyle-Must-Haves. Mit ansteckenden Mode-Ideen und interessanten Artikeln zu Beauty und Food zeigt sie, dass ein Mama-Leben auf keinen Fall langweilig oder ein Leben zweiter Klasse ist.

Über die Herausgeberin

Als junge Mutter von einem entzückenden Sohn versuche ich das beste aus meinem Mutter-Dasein heraus zu holen und möchte jeden Tag genießen können. Philinsmom steht für ein glückliches und gewolltes Mama-Leben welches ich immer wieder so wählen würde. Bei mir kommt an erster Stelle die Familie, die Beziehung, mein kleiner Sohn und erst danach kommt die unnötig viel zu oft diskutierte Karriere-Sache. Als junge kleine Familie machen wir Tag für Tag das was uns bereichert und beschäftigen uns nicht lang mit Problemen oder Sorgen die eigentlich immer sehr schnell gelöst werden können. Ein Leben als junge Mutter ist das bereicherndste Leben welches man führen kann, wenn man es denn nur will…Natürlich ist auch bei uns nicht immer alles rosarot, doch ich möchte schwierigen Dingen auf keinen Fall mein Leben überlassen und so versuche ich mich stets auf die positiven Dinge zu konzentrieren. 

                               

 

  4 comments for “Über

  1. 17. Juni 2014 at 13:00

    Hallo!

    Ich habe dich für den „LiebsterAward“ nominiert.
    Nähere Infos findest du hier: http://salzburgmom.com/2014/06/17/liebster-award/

    Auf deine Antworten freut sich,
    Cora (salzburgmom)

  2. 23. Juni 2014 at 11:31

    Hallo,
    besten Dank, dass du mich für den Liebster Award nominiert hast. Wo finde ich denn die 11 Fragen, die ich beantworten soll?

    LG A. Liese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du weiterlesen möchtest, akzeptiere bitte die süßen Kekse... mehr davon...

Dieser Blog läuft nur mit ausreichend Keksen! Wir lieben die doch alle oder? Die Einstellung dafür ist automatisch auf akzeptieren gesetzt.

Weg damit!